Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

Kreuzweg des Papstes am Karfreitag

von Stephan Koch

Text online verfügbar | Papst wird den Kreuzweg alleine gehen

Jedes Jahr betet der Papst am Kolosseum den Kreuzweg. Normalerweise nehmen viele Gläubige aus aller Welt teil. In diesem Jahr wird Papst Franziskus auf dem Petersplatz allein an den vierzehn Stationen den Leidensweg Christi meditieren. Die Betrachtungen zu den einzelnen Stationen stammen diesmal von Häftlingen einer Justizvollzugsanstalt in Padua, von Angehörigen von Opfern und Tätern und von Menschen, die in der Gefängnisseelsorge tätig sind. Durch die Mischung aus traditionellen und aktuellen Bestandteilen gelingt es, den Leidensweg Christi in die heutige Zeit zu transportieren. Wir veröffentlichen hier die Meditationen zum Mitlesen und Herunterladen.

(Einführung auf der Seite des Herder-Verlages)

Hier geht es zu den Textes des Kreuzweges.

Zurück