Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

6.700 Euro für den guten Zweck

von Stephan Koch

Spendenübergabe aus dem Erlös des Pfarrfestes in Iffezheim

Am Freitag, 11. Oktober 2019, trafen sich auf Einladung des Organisationsteams die Vertreterinnen und Vertreter der 25 Iffezheimer Vereine, um das rund drei Monate zurückliegende große Pfarrfest nachzubereiten. Am 20. und 21. Juli hatte sich die Ortsmitte der Renngemeinde in eine Festmeile mit vielfältigem Programm für Jung und Alt verwandelt, das viele Besucher anlockte.

Zur guten Tradition in Iffezheim gehört es, mit dem Fest auch „den guten Zweck“ zu unterstützen. Die teilnehmenden Vereine geben dazu einen Teil ihres Erlöses ab. Gemeinsam mit den „Wetteinnahmen“ aus einer Spielaktion mit Bürgermeister Christian Schmid, Pfarrer Michael Dafferner und Vereinssprecher Michael Bosler sowie Einzelspenden kamen in diesem Jahr rund 6.700,-€ zusammen, die im Rahmen der Nachbesprechung jeweils zu gleichem Teil an den Verein Feuervogel in Rastatt, sowie dem Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe (FUoKK) übergeben werden konnten. Beide Organisationen hatten ihre Arbeit im Rahmen des Eröffnungsgottesdienstes des Pfarrfestes kurz vorgestellt. Feuervogel kümmert sich um den Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt, FUoKK finanziert in der Kinderkrebsstation Karlsruhe alles, wofür z.B. die Krankenkassen nicht aufkommen. Konkret werden aktuell neue Betten für die Eltern der kleinen Patienten angeschafft. Die Vertreter beider Vereine dankten für die Unterstützung ihrer wichtigen Arbeit.

Die organisatorische Nachbereitung bestätigte, dass das Iffezheimer Pfarrfest getragen wird von der guten Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde, Vereinen, Gemeindeverwaltung, ortsansässigen Firmen und den Anwohnern.

Zurück