Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

Gemeindeleben in Zeiten der Corona-Pandemie

von Michael Dafferner (Pfarrer)

Aktuelle Regelungen

Leider hat sich in der vergangenen Woche die krisenhafte Entwicklung weiter zugespitzt, so dass sich auch für das kirchliche Leben in unserer Kirchengemeinde  zusätzliche Einschränkungen ergeben haben. Im Folgenden werden die aktuellen Regeln dargestellt, die in der Seelsorgeeinheit Iffezheim – Ried bis auf weiteres, jedoch zumindest bis zum 19. April gelten. Diese  beruhen auf den entsprechenden behördlichen Erlassen und den Anweisungen der Bistumsleitung. Aufgrund der Verantwortung, die wir für die Gesundheit aller Menschen haben, sollten diese Regeln unbedingt eingehalten werden. Falls sich Änderungen ergeben, werden wir darüber rechtzeitig im Gemeindeanzeiger, auf unserer Hompage und durch Aushänge  informieren.

  • Solange es keine behördliche Schließungsverfügung gibt, bleiben die Kirchen für das Gebet geöffnet. Wir möchten Sie herzlich einladen, diese Möglichkeit des individuellen Gebets zu nutzen.
  • Alle öffentlichen Gottesdienste sind abgesagt. Dies schließt neben Eucharistiefeiern auch Gottesdienste wie Andachten oder gemeinsame Rosenkranzgebete mit ein. Das bedeutet, dass auch in der Karwoche und an Ostern keine Gottesdienste stattfinden können.
  • Die Feiern zur Erstkommunion sind abgesagt und werden auf einen späteren, geeigneten Zeitpunkt verlegt.
  • Beerdigungen können weiterhin stattfinden. Allerdings sind sie nur im engsten Familienkreis und unter freiem Himmel möglich. Wir empfehlen, Urnenbeisetzungen auf spätere Termine zu verlegen. Seelenämter können auf jeden Fall später nachgeholt werden.
  • Taufen und Trauungen können im allerengsten Familienkreis (Teilnehmerzahl höchstens fünf Personen) stattfinden. Wir empfehlen jedoch, wenn irgend möglich, diese Feiern auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, Gottesdienste im Radio, Fernsehen oder Internet mitzufeiern. Gerade im Internet wurde von vielen Diözesen und Pfarreien das Angebot erheblich ausgeweitet. In diesem Zusammenhang möchten wir darauf verweisen, dass bis auf weiteres an jedem Werktag um 18.30 Uhr und an Sonntagen um 10 Uhr Eucharistiefeiern aus dem Freiburger Münster online (www.ebfr.de/livestream) übertragen werden.
  • Ab sofort sind alle Zusammenkünfte katholischer Gruppierungen und Vereine in unserer Kirchengemeinde ausgesetzt.
  • Sämtliche Gremiensitzungen werden bis auf weiteres ausgesetzt.
  • Die Gemeindehäuser sind ab sofort für Veranstaltungen jeglicher Art geschlossen.
  • Die Pfarrbüros sind für den Publikumsverkehr geschlossen, aber per Telefon und Mail zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar.
  • Eine Kontaktaufnahme mit den Mitgliedern des Seelsorgeteams unserer Kirchengemeinde ist jederzeit unter den bekannten Kontaktadressen möglich.

Natürlich ist es bitter, das Gemeindeleben so einschränken zu müssen und gerade in Zeiten der Not tröstliche Kontakte zu anderen Menschen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Aber es bleibt uns allen als gemeinsamer Trost das Gebet füreinander und damit die Verbindung im gemeinsamen Glauben.

 

Michael Dafferner                                Christoph Bosler

Pfarrer                                                 Vorsitzender des Pfarrgemeinderats

Zurück