Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

Ausflug nach Speyer

von Stephan Koch

Iffezheimer Ministranten gemeinsam unterwegs

Elf Minis und ihr Betreuer trafen sich am letzten Samstag bei der Bushaltestelle an der Rennbahnstraße, um gemeinsam einen Ausflug nach Speyer zu unternehmen. Nach unterhaltsamer Bus- und Bahnfahrt wurde zuerst der Dom besichtigt, dessen riesige Dimensionen zutiefst beeindruckten.

Danach spazierte man zum Rheinhafen und besuchte das Aquarium Sealife. Von den kleinen einheimischen Rotaugen bis zu Haien und anderen exotischen Fischen waren hier zahlreiche faszinierende Wasserlebewesen zu bewundern.

Im Anschluss an den ausgedehnten Aqariumsbesuch ging es zuerst einmal zu einem Dönerimbiss, um den Kalorienhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen Frisch gestärkt führte der Weg durch die Altstadt zu den Resten der alten Synagoge und dem noch vollständig erhaltenen jüdischen Ritualbad. Im weiteren Verlauf des Stadtbummels stand noch die protestantische Dreifaltigkeitskirche auf dem Besuchsprogramm, die in ihrer barocken Ausgestaltung einen interessanten Kontrast zum romanischen Dom bot. Es gibt nur sehr wenige Städte auf der Welt, wo man sich auf einem Spaziergang von 15 Minuten so anschaulich die  religiösen Spuren dreier Konfessionen vergegenwärtigen kann.

Nach einer entspannten Rückfahrt, bei der nochmals viele Erlebnisse in Speyer durchgesprochen wurden, kamen alle Ministranten zufrieden und mit vielen neuem Eindrücken am Abend wieder in Iffezheim an. Es war ein cooler Tag!

Zurück