Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

Iffezheim

Pfarrkirche St. Birgitta

Die Pfarrkirche in Iffezheim
Die Pfarrkirche in Iffezheim

Gleich aus welcher Richtung Sie nach Iffezheim kommen, von überallher sehen Sie unsere Pfarrkirche. Sie ist bewußt an einer erhöhten Stelle so gebaut worden, daß der Betrachter nicht nur die Uhrzeit am Kirchturm ablesen kann, sondern auch spürt:

Die Kirche ist die zentrale Mitte der Gemeinde, hier lebt Christus und er will für alle Leute, für arm und reich, für Einheimische und Fremde in gleicher Weise dasein.

Die Kirche ist aber nicht nur die räumliche Mitte unseres Ortes, sondern sie will auch der Zufluchtsort für jeden sein, der sich in Freud und Leid an Christus wendet.

Unsere Pfarrkirche ist täglich, auch außerhalb der Gottesdienstzeiten geöffnet und lädt so ein zum stillen Gebet und zur Begegnung mit Gott.

Die Kirchenpatronin ist die Hl. Birgitta von Schweden. Sie war eine außergewöhnlich mutige Frau, die Christus und die Kirche über alles liebte. Heilige wie sie bewundern wir auch noch heute, in einer Zeit, in der sich viele Menschen sehr kritisch und zurückhaltend in Bezug auf die Heiligenverehrung verhalten.

Schauen Sie doch einfach einmal in unsere Pfarrkirche hinein, und wenn Sie Fragen haben, gleich nebenan ist das Pfarrhaus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte der Pfarrkirche und können auch einen Bilderrundgang machen.

Räume der Pfarrei

Für Veranstaltungen der Pfarrei oder der kirchlichen Vereine stehen zwei Säle im Kindergarten St. Martin (Mittelweg) zur Verfügung.

Auch die Räumlichkeiten im Kolpinghaus neben der Pfarrkirche (Lindenstraße) werden für Veranstaltungen genutzt.