Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

Neubau des Kolpinghauses 1962

1962/63 erbauten Freiwillige der Kolpingfamilie Iffezheim unter der Leitung von Pfr. Heinzmann das Kolpinghaus. An seiner Stelle war bis dahin die "alte Kaplanei" gestanden, die zunächst abgerissen werden musste.

2012 feiert das Kolpinghaus 50jähriges Jubiläum. Es wurde in der zwischenzeit mehrfach renoviert, steht aber im Wesentlichen noch so da, wie es die heute "rüstigen Rentner" damals mit viel Zeitaufwand errichteten.

Das Kolpinghaus wird heute von den vielen Jugend- und Erwachsenengruppen der Kolpingfamilie und anderen Gruppierungen der Pfarrei rege genutzt. Bis 2011 hatte es auch die Katholische Öffentliche Bücherei des Borromäusvereins beherbergt.

Sehen Sie unten einige Bilder vom Bau (Dieter Arnold), die jeder Helfer in einem Foto-Album bekommen hatte (ebenfalls gestaltet von Dieter Arnold).