Seelsorgeeinheit Iffezheim-Ried

 

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit“: Sternsinger sammeln in Iffezheim über 7.100 Euro

von Stephan Koch

Dank an alle "Königinnen und Könige"! *Betrag aktualisiert*

Gruppen kleiner Majestäten zogen am 6. und 7. Januar durch Iffezheim: Die „Heiligen Drei Könige“ um Spenden für Kinder in ärmeren Regionen der Welt, verkündeten mit ihrem Lied und den Sprüchen die Botschaft von der Geburt Christi und brachten seinen Segen in die Häuser. Dabei sammelten die 30 Jungen und Mädchen 7.122 Euro, die in diesem Jahr besonders für Projekte gegen Kinderarbeit in Indien eingesetzt werden. Doch auch die anderen Projekte des Kindermissionswerkes werden weiterhin aus den Spenden, die die Sternsinger bundesweit sammeln, finanziert. Dass die Spenden wirklich ankommen garantiert das DZI-Spendensiegel. Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie auf www.sternsinger.de.

Die Iffezheimer Königinnen und Könige hatten sich bereits seit Anfang November auf die Aktion vorbereitet. Im Vordergrund stand dabei neben Organisatorischem die Auseinandersetzung mit der Situation von Altersgenossen insbesondere in Indien, die nicht die Möglichkeit haben, an Bildung teilzuhaben oder ihre Freizeit zu gestalten, weil sie etwas für den Lebensunterhalt ihrer Familie beitragen und oft unter widrigsten Bedingungen arbeiten müssen.

Sollten die Sternsinger Sie nicht angetroffen haben, Sie deren Anliegen aber mit einer Spende unterstützen wollen, wenden Sie sich gerne an das Pfarramt Iffezheim (Tel. 870).

Allen Spendern, besonders aber den Sternsingern ein Herzliches „Vergelt`s Gott“!

(Der im Artikel genannte Betrag wurde entsprechend der nachgereichten Spenden aktualisiert.)

Zurück